Posts by Jenonator

    Quote

    While their bodies are still asleep


    Ja, aber meiner Meinung nach wird das hier wieder spezifiziert. Das Gehirn ist Wach für die Simulation, aber die Körper schlafen wie die anderen bis nach der Landung. So verstehe ich das zu mindestens.

    Ich frag gleich mal im Forum ^^

    Die Entstehung

    Während der ersten hälfte des 21 Jahrhundert gründete der damals noch junge und ambitionierte J. A. Eine Gemeinschaft mit ein paar Freunden. Diese wuch dann im Laufe von ein paar Jahren schnell an und entwickelte verschiedene Unterarme für die Verschidensten Bereiche.


    Durch diese entwicklung wurde aus der einstigen gemeinschaft schnell ein internatinales Branding.

    Es gab ableger in der Film Industrie, in der Lebensmittelbranche, in der Videospielindustrie, aber nach einiger zeit vorallem wichtig:

    In der Teschnickentwicklung und der Militärindustrie.



    Doomsday, UMF und Rebirth

    Nach der Entdeckung des doomsday Neutronenstern in 2027 setzte Cyber-Phoenix einen massiven Teil ihrer Mittel in ihren wissenschaftlichen Einrichtungen ein um nach Möglichkeiten zu suchen dem SKiD zu entgehen. Um dieses Ziel zu erreichen wurden die meisten Streitigkeiten mit anderen Konzernen und Gruppen auf Eis gelegt und man begann miteinander zu kooperieren.

    Dies hatte zwar Vorteile, jedoch war nicht jeder auf das Wohl der Menschheit aus. Ein paar ehemalige Gegner von Cyber-Phoenix nutzten die Chance um zu Zuschlagen und richteten soliden schaden an. Doch Cy-Ph war nicht so einfach klein zu Kriegen.

    Trotz allem konnte man sich 2049 an der Gründung der UMF beteiligen. Mit den bisherigen Forschungsergebnissen unterstützte Cy-Ph das Rebirth Programm und setzte die besten Wissenschaftler die sie bitten konnten an dessen Realisierung.

    Ab 2068 wurden auch gezielt Mittel in das Entwickeln von AI und moderner Roboter gesteckt. Cy-Ph hatte die Hoffnung mit diesen das Rebirth Programm zu unterstützen. Aber trotz ihrem Einsatz hörten sie nach der wende 2100 nicht auf die besten Wissenschaftler zusammen zu suchen und mit ihnen zu arbeiten. Doch sorgte dies auch für Probleme als sich die AI in den nächsten Jahren immer weiter entwickelte und sich Leute begannen von ihr bedroht zu fühlen.

    Die massiven Rebellionen gegen AI waren intern noch schlimmer zu spüren. Es gab auch innerhalb von Cy-Ph Personen die Probleme mit AI hatten, jedoch auch starke Befürworter. Dies sorgte Glücklicherweise nicht zum Untergang, sondern zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Man führte viele interne Diskussionen und soziale Untersuchungen durch. Eins der überraschendsten Ergebnisse war, dass manche Firmen interne AIs zu dem Schluss kamen, dass es wohl besser wäre sich selbst zu deaktivieren, um damit den massiven Auseinandersetzungen entgegenzusetzen. Dies sorgte intern für eine deutliche Entspannung, da sich nun auch ehemalige Gegner, Gedanken machten, ob dies wirklich nötig gewesen wäre. Leider war dies aber auch nur eine interne Besserung.

    Der Beschluss in der UMF traf die Organisation schwer, doch konnte man diesen auch verstehen, da die globalen Konflikte immer mehr überhand gewannen. So stimmte man diesen Plan auch zu und unterstützte die Ausführung mit Hilfe der Daten die man bereits ein paar Jahre vorher sammelte.

    Das deaktivieren aller AIs sorgte jedoch für massiven Rückgang der Firmen Effizienz. Dies hatte vor allem furchtbare Auswirkungen auf den Fortschritt des Rebirth Programm. Dies erstreckte sich leider auch über die nächsten Jahre, als Kriege, Terrorismus und andere Krisen akutere Probleme darstellten, die es zu lösen gab.

    Der folgende Frieden brachte jedoch alle im Krieg optimierte Ressourcen wieder zurück zum Rebirth Programm. Cy-Ph beteiligte sich an der Entwicklung vieler großer Techniken und konnte nach dem sie ausgereift waren, die im Krieg ausgebauten, aber jetzt still liegenden Farbricken, auf die Massenproduktion dieser fokussieren.

    Trotz der nun nicht zur Verfügung stehenden Produktionsmöglichkeiten, konnten die eingelagerten mittel genutzt werden um den 2500 ausbrechende Aufständen stand zu halten.

    Als Reaktion beteiligte man sich sofort an der Entwicklung eines Verfahren die Kolonisten zu bestimmen, die mit den Arkships aufbrechen dürfen. Hierbei legte man vor allem wehrt auf genetische Zukunft, jedoch sollte es auch die Bevölkerung beruhigen...



    Die Arkships

    Die Arbeit hat sich gelohnt. 2510 startete das erste Arkship. Durch die Mitarbeit an deren Technologie und der Arbeit mit der UMF konnte Cy-Ph sich zum Glück einige Plätze auf verschieden Arkships zu sichern.

    Cy-Ph entwickelte mit denen zur Verfügung stehenden Plätzen ein neues Organisations-System, basierend auf den alten Zielen, Methoden und Ethos.

    Alle Arker die von Cy-Ph entsannt wurden bildeten eine neue Einheit, die Fireborn. Es gab eine genaue Hierarchie Struktur, wobei jeder darauf trainiert wurde auch neue Untergruppen zu Leiten, in der neuen Welt mehr Arker zu rekrutieren und Cy-Ph wieder groß zu machen.

    Ich stehe auf dem Observationsdeck der NOVARK und schaue hinaus ins All.

    [Non RP] Ich will kein Spielverderber sein, aber das ist nach offizieller Lore nicht möglich, da wir erst nach Landung geweckt werden.


    While most of the Arkship passengers will wake up after the Arkship landing, a few thousand among them become half awakened between a few years and a few weeks before the arrival: the Alpha Team. While their bodies are still asleep, their brains are awakened and connected to an advanced neural/computer network that immerses them collectively within a virtual reality that is meant to simulate their first steps on the destination planet, for education and testing purposes.

    Ich bin gerade selbst ein wenig erstaunt, dass ich mich an solche Details erinnere.
    Ist wohl der Fluch, wenn man es für Videos duzende mal gelesen hat xD
    Hoffe du nimmst mir diese Anmerkung nicht böse, will eigentlich nur helfen...